Verkehr

Statistisch gesehen besitzen Menschen, die in Malstatt wohnen, nicht so viele Autos, wie der Durchschnitt der Bevölkerung. Dafür sind die Bewohnerinnen und Bewohner aber insbesondere entlang der Ausfallstrassen Breite Strasse und Lebacher Strasse überproportional von Lärm- und Luftverschmutzung betroffen – ganz abgesehen von dem Gefährdungspotenzial, was von der Unmenge an Autos und LKWs, die sich durch Malstatt wälzen, ausgeht.

Anwohnerinnen und Anwohner entlang der Lebacher Strasse wollen dies nicht länger hinnehmen und haben sich zur Aktionsgruppe „LKWs raus aus der Lebacher Strasse!“ zusammen geschlossen. Näheres s. dort.